SICHER & SCHNELL EINKAUFEN
HOTLINE +49 30 26077209
14 JAHRE ERFAHRUNG & 70.000 zufriedene Kunden
INDIVIDUELLE BERATUNG
 
Polstersofas

Polstersofas

Wohlfühlen, entspannen und abschalten

Das Polstersofa ist ein mehrsitziges Sitz- und Liegemöbel, was zur Entspannung einlädt. Schon im antiken Griechenland gab es eine Art Sitz- und Ruhemöbel, die sogenannte Kline. Sofas existieren heutzutage in zahlreichen Varianten. Bei ausziehbaren oder ausklappbaren Sofas lässt sich die Liegefläche durch einen einfachen Mechanismus zum Schlafbereich erweitern. Diese Bauart hat den Vorteil, dass sie sehr platzsparend ist.

mehr lesen
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schlafsofa Napper
Schlafsofa Napper
776,00 € * ab 675,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Zeal Bow
Schlafsofa Zeal Bow
780,00 € * ab 678,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Zeal Styletto
Schlafsofa Zeal Styletto
780,00 € * ab 678,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Zeal Laser
Schlafsofa Zeal Laser
817,00 € * ab 710,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Zeal Straw
Schlafsofa Zeal Straw
817,00 € * ab 710,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Rollo Bow
Schlafsofa Rollo Bow
963,00 € * ab 837,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Rollo Styletto
Schlafsofa Rollo Styletto
963,00 € * ab 837,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Rollo Stem
Schlafsofa Rollo Stem
963,00 € * ab 837,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Vanadis
Schlafsofa Vanadis
1.003,00 € * ab 872,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Aslak 120x200 cm
Schlafsofa Aslak 120x200 cm
1.032,00 € * ab 897,00 € *
Zum Produkt
Schlafsofa Aslak 140x200 cm
Schlafsofa Aslak 140x200 cm
1.175,00 € * ab 1.022,00 € *
Zum Produkt
1 von 2

Das Zwei- oder Dresitzer-Sofa

Ein Zwei- oder Dreisitzer-Sofa ist oft das Kernstück im Wohnzimmer. Man erhält es in den verschiedensten Designs, Farben und Ausführungen. Die Zweisitzer Variante findet durch seine Breite von 150 bis 200 cm auch in den kleinsten Wohnräumen einen geeigneten Platz. Jedoch ist diese Variante eher zum Sitzen gedacht, zum Liegen und Faulenzen bietet einem der geräumige Dreisitzer mehr Platz.

Das Ecksofa

Auch diese Variante bietet neben dem traditionellen Zweisitzer eine weitere platzsparende Option, die Ihren vorhandenen Wohnraum optimal ausnutzt und gleichzeitig zwei Personen ausreichend Platz zum Liegen bietet. Durch die L-Form passt sich das Ecksofa in die gewünschte Raumecke ein und erzeugt im Gegensatz zu freistehenden Möbeln keinen toten Raum im Wohnzimmer. So kann das Ecksofa in kleinen aber auch in großen Räumen eine Option sein, da es eine ungenutzte Nische in eine Sitzecke mit einem gemütlichen Ambiente verwandeln kann. Neben den klassischen Ecksofas gibt es auch die L-Form Sofas, die eher als freistehendes Sofa mit extra Liegeplatz dienen. Beim Kauf eines Ecksofas sollten Sie darauf achten, ob es bei Ihrem gewünschten Modell nur eine Möglichkeit der Montage gibt oder ob sich die Eckseiten beliebig vertauschen lassen. Daher ist es gerade hier wichtig die genauen Maße Ihres Wohnraums im Kopf zu haben.

Das Schlafsofa

Unter den Sofas sind Schlafsofas die Verwandlungskünstler. Sie bietet tagsüber eine bequeme Sitzgelegenheit und wird nachts zu einem praktischen Schlafplatz. So können problemlos Gäste im Wohnzimmer untergebracht werden. Es gibt kompakte Zweisitzer aber auch Ecksofas, die sich schnell und einfach in ein Bett verwandeln lassen. Die meisten Schlafsofas bieten einen praktischen Bettkasten, in dem sich Decken, Kissen und vieles mehr verstauen lässt. In sehr kleinen Wohnräumen können Schlafsofas auch permanent als Bett genutzt werden, dass spart zusätzlichen Platz.

Bezüge

Nicht nur die Form vom Sofa ist von besonderer Bedeutung, sondern auch der Bezug, für den Sie sich am Ende entscheiden. Neben der Optik, spielen auch seine Eigenschaften eine wichtige Rolle. Die Bezüge sind entweder aus Stoff, Leder oder aus Kunstleder gefertigt und haben unterschiedliche Ansprüche an die Pflege.

Stoff
Stoffe bieten als Bezug für Polstermöbel viele Vorteile. Stoffbezüge sind preisgünstiger und können in vielen unterschiedlichen Farben und Designs bestellt werden. Mikrofaser ist zum Beispiel weitgehend unempfindlich gegen Verschmutzung, Flüssigkeiten und Tierkrallen.

Leder
Das gängigste und wohl langlebigste Material für den Bezug der Polstermöbel ist Leder. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, benötigt Ihr Sofa regelmäßige Pflege, damit es dauerhaft frisch und gepflegt aussieht. Flecken und Schmutz können Sie einfach mit destilliertem Wasser vom Ledersofa entfernen. Was den Lederbezug wiederum auch recht pflegeleicht macht. Gebrauchsspuren lassen das Ledersofa optisch altern und verleihen dem Sofa den typischen und meist gewollten besonderen Look.

Kunstleder
Die günstige Alternative zum echten Lederbezug ist Kunstleder. Auf den ersten Blick sieht man jedoch kaum einen Unterschied. Kunstleder ist sehr pflegeleicht. Schmutz und Flecken auf dem Polster können Sie einfach wegwischen. Hingegen zu Leder verzeiht Kunstleder keine Kratzer, denn diese bleiben auf Dauer sichtbar

Zuletzt angesehen