Matratzen im Futon-Stil

Matratzen im Futon-Stil bei FutonOnline.de kaufen
Sortieren:

Pro Seite:
30

Pro Seite:
30

Matratzen im Futon-Stil – Matratze oder Futon?

Unsere Matratzen im Futon-Stil sind im Grunde genommen Schichtlatexmatratzen, die mittels Filzversteppung fest mit dem Matratzenbezug verbunden sind. Die Versteppung hat den Vorteil dass der Matratzenbezug und das Füllmaterial der Matratze nicht verrutschen können. Zudem bieten sie einen optischen Mehrwert.

Auf den ersten Blick möchte man vermuten, es handelt sich um einen Futon. Der Unterschied liegt hier im Aufbau und der Zusammensetzung des Füllmaterials. Ausschlaggebendes Alleinstellungsmerkmal unter den Matratzen ist aber der fest versteppte Bezug. Sie werden keine anderen Matratzen finden, bei denen der Bezug fest mit dem Füllmaterial verbunden ist. Herkömmliche Matratzen besitzen meist einen abnehmbaren Matratzenbezug. Bei Futononline können Sie diese besonderen Matratzen in vielen Farben und Größen erwerben. Sie erhalten somit nicht nur eine qualitativ hochwertige Matratze sondern auch ein optisches Highlight für Ihren Schlafbereich.

Eigenschaften

Schichtlatexmatratzen bestehen, wie der Name schon sagt, aus mehreren Schichten von Latex und Schaumstoff-oder Naturfaserelementen. Auch viele unserer Latexmatratzen haben einen solchen Matratzenaufbau, allerdings findet bei unseren Latexmatratzen ein herkömmlicher Matratzenbezug Verwendung. Durch die bei unseren Matratzen verwendete Zwischenschicht aus Kokos konnten wir die Eigenschaften optimieren. Eine bessere Belüftung und Körperanpassung sind das Ergebnis. Einen weiteren Vorteil bildet die obere Schicht aus Schafschurwolle oder Baumwolle. Sie ist ein idealer Feuchtigkeitsverwerter und trägt zu einem gesunden Schlafklima bei. So speichern besonders Schichtlatexmatratzen mit Schafschurwolle im Winter die Wärme und im Sommer kühlen sie angenehm.

Wir bieten auch eine Matratze im Futon-Stil mit Schichten aus Hanf an. Dieses Naturmaterial ist extrem widerstandsfähig, wirkt stark temperaturausgleichend und erzeugt ein trockenes Schlafklima. Er ist resistent gegenüber Pilzen, Bakterien und wird nicht von Motten befallen. Zudem ist Hanf im Anbau äußerst umweltfreundlich, hier kommen keine Pestizide oder ähnliches zum Einsatz. Die Pflanze ist sehr widerstandsfähig und kommt ohne diese chemischen Mittel aus.

Vorteile

  • sehr gute Anpassungsfähigkeit an Körperkonturen und Lattenroste
  • absolute Geräuschfreiheit
  • hervorragende Punktelastizität
  • sehr gutes Federungs- und Rückstellungsverhalten bei Liegeveränderung
  • bei entsprechender Pflege geringe Anfälligkeit für Milbenbefall
  • sehr gesundes Schlafklima dank natürlicher Materialien

Nachteile

  • teilweise leichter Eigengeruch aufgrund nder Vulkanisation, kann nach kurzer Zeit verschwinden
  • je nach Zusammensetzung und Raumgewicht des Matratzenkerns stark unterschiedliches Alterungsverhalten